Gladbach - Nürnberg 24.09.11

Vier Leipziger Löwen wollten losziehen, um im westlichsten Zipfel der Bundesliga drei Punkte zu erbeuten. Bereits am Freitag traf man sich, nachdem Falk mit dem Auto aus Donauwörth und Wolle mit dem Zug aus Leipzig angereist sind, in der altbekannten Unterkunft in Langenzenn. Leider dann gleich die erste schlechte Nachricht, Zirni hatte abgesagt. Aber egal, dann gings halt am nächsten Tag um 9:22 Uhr zu dritt auf in Richtung Mönchengladbach.

 

Die Fahrt war zwar lang, aber ohne Stau kamen wir überpünktlich am Borussia-Park an. Zuerst etwas überrascht, dass man uns auf einen Parkplatz direkt am „Gärtla von Gladbach“ lotste, suchten wir uns dennoch einen Parkplatz direkt unter den zahlreichen Gladbacher Fans. Zum Glück für ein paar dieser Fans, wie sich später noch rausstellen sollte.

 

Also bei schönstem Fußballwetter noch 1-2 Bierchen und dann gings im Tross der gegnerischen Fans, die sich (auch nach dem Spiel) vorbildlich verhielten, auf zum Stadion. Dort angekommen noch schnell den Banner im Nachbarblock angebracht und dann ab in den rammelvollen und stimmgewaltigen Fanblock.

 

Bei einem kleinen Missgeschick kippte Falk zwei Bier und ein Wasser auf vor uns sitzende Glubberer. Diese konnten gerade noch vor dem Tod durch Ertrinken gerettet werden. ;-) Mit den Worten „ob von oben oder von hinten, macht doch nix“ (oder so ähnlich), nahmen sie es aber gewohnt gelassen.

 

Leider sollte es nicht zu einem Dreier reichen und durch einen etwas fragwürdigen Elfmeter nicht einmal zu wenigstens einem Punkt. – Schade, bei einem super aufgelegten Alexander Stephan sah es lange Zeit nach einem 0:0 aus.

 

Bei einem kleinen Peppellchen auf dem Gladbacher Parkplatz lernten wir noch die ein oder anderen gegnerischen Fans kennen. Wie schon gesagt auch zum Glück für ein paar von ihnen, den wir dann noch Starthilfe gegeben haben. Schönen Gruß nochmal :)


Anschließend hat uns unsere Gabi wieder wohlbehalten nach Hause (Langenzenn) gebracht. Nach kurzer Müdigkeitsattacke entschlossen wir uns dann doch noch für unsere obligatorische Partie Activity. Da das Bier diesmal recht schnell alle war, mussten diesmal härtere Sachen her halten. (einige davon: Wodka-Cola, Jacky-Cola, Wodka-Energie, Sekt usw.) Gabi verabschiedete sich dann in die wohlverdiente Nachtruhe. Bei den anderen dreien (Falk, SAS Kia und Wolle) ging es dann noch bis ca. halb sechs, ehe auch die sich erschöpft schlafen legten.

 

Sonntag dann, ließen wir das übliche Frühstück mal ausfallen und machten uns stattdessen gegen Mittag über ein leckeres Chili her. Da Wolle’s Zug von Nürnberg zurück nach Leipzig schon halb drei ging, hieß es dann für ihn, Gabi und Saskia nochmal ab ins Auto und auf zum Bahnhof. Falk blieb zurück und bewachte den Fernseher (Formel 1 war wichtiger). ;-)

 

Wieder einmal war das Wochenende viel zu schnell rum, aber unser nächstes gemeinsames Spiel ist ja nicht weit. Am 22.10.2011 empfangen wir wie immer voller Euphorie den VfB Stuttgart.

Aktuelles

letztes Spiel:

1. FCN - Hannover 96 0:3

Fr., 06.03.20 - 18:30 Uhr

(2. Bundesliga)

 

2. Bundesliga bis 30.04.2020 abgesagt !!!

 

nächste Spiele:

FC St. Pauli - 1. FCN

So., 15.03.20 - 13:30 Uhr

(2. Bundesliga)

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © 2018 Wolfgang Uhlig. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum